Das Lüneburger Bündnis „Hochschule ohne Grenzen“ eröffnet Bildungschancen für Flüchtlinge. In einem Brückenstudium erbringen Geflüchtete auch ohne gesicherten Aufenthaltsstatus Prüfungsleistungen, die sie in einem späteren Studium anrechnen lassen können. In einem Willkommenszentrum bietet das Bündnis Arbeitsräume in der Lüneburger Innenstadt, in denen geflüchtete Studíerende an den Online-Studienangeboten der Kiron University teilnehmen können. Außerdem organisieren die aktuellen Engagementpreisträger ein Gasthörerprogramm für Geflüchtete. Jetzt steht die Stärkung der Zusammenarbeit mit weiteren Organisationen an: 

Nächste Integrationsherausforderung in Lüneburg

Lüneburg, 20. März 2016

 

Schon zum zweiten Mal gewinnt eine Engagementpreisgewinnerin die Goldene Bild der Frau: Katharina Zech wird für die Gründung ihrer Organisation AIAS geehrt, die bereits 10.000 Studierende als Stammzellspender registriert und 17 Blutkrebspatient/inn/en das Leben gerettet hat. Lassen auch Sie sich als mögliche/n Stammzellspender/in registrieren - und lesen Sie vorher Katharina Zechs Geschichte: 

Katharina Zech gewinnt Goldene Bild der Frau

London, 27. Februar 2016

 

Als sich die Freizeit-Helden vor sechs Jahren um den Engagementpreis beworben haben, bestand ihr Projekt aus nichts weiter als einigen Präsentationsfolien. Erst als sie vom Gewinn des Engagementpreises-2010 erfuhren, haben die Freizeit-Helden ihre Internet-Domain registriert. Und jetzt gewinnen sie bei einem Wettbewerb des größten Intern-Konzerns der Welt, nämlich bei der Google Impact Challenge: 

Freizeit-Helden gewinnen bei Google Impact Challenge

Berlin, 25. Februar 2016

 

Der Gewinn des Engagementpreises hat eine neue Dynamik in die Vereinsarbeit von SolidariGee gebracht. SolidariGee wird 2016 noch mehr geflüchteten Jugendlichen helfen, Kontakte in der Berliner Nachbarschaft zu knüpfen. Dazu hat SolidariGee sein Konzept verbessert und wird stärker bereits bestehenden Strukturen in Berlin nutzen: 

SolidariGees Pläne für 2016

Berlin, 15. Januar 2016

 


Unterstützung für unbegleitete Kinder und Jugendliche auf der Flucht, Öffnung der Hochschule für Geflüchtete und Schulen für Kinder in Flüchtlingslagern im Libanon - den Engagementpreis-2015 haben die Projekte SolidariGee, Hochschule ohne Grenzen und Hilfe und Versöhnung für Syrien gewonnen:

Gewinner/innen des Engagementpreises-2015

Berlin, 7. November 2015



Tamara Anthony engagiert sich: Sie war langjährige Vorsitzende des Vereins journalists.network und ist Mitgründerin von hostwriter.org. In ihrem Hauptberuf arbeitet sie als Fernsehkorrespondentin im ARD-Hauptstadtstudio. Zuvor war sie Mitglied in der Redaktion des ARD-Politikmagazins PANORAMA. Hier schreibt sie, warum sie sich auf die Preiverleihung des diesjährigen Engagementpreises freut:

Tamara Anthony moderiert Preisverleihung

Berlin, 5. November 2015

 


Heute hat Dr. Kai Gniffke aus dem Engagementpreis-Beirat seinen Vertrag als Leiter ARD aktuell um fünf Jahre verlängert. Herzlichen Glückwunsch! Aus diesem Anlass - und um die Wartezeit auf die nächste Preisverleihung am 7. November zu verkürzen - veröffentlichen wir hier seine Laudatio aus dem Vorjahr zu den Engagementpreis-Gewinner/innen von AIAS - Leben retten zwischen zwei Vorlesungen (Engagementpreis-2014). Ihn verbindet eine persönliche Erfahrung mit dem Projekt:

Laudatio AIAS - Leben retten zwischen zwei Vorlesungen

Hamburg, 9. Oktober 2015 

 
 
 

Am 21. September 2015 endet die Bewerbungsfrist für den diesjährigen Engagementpreis. Bewerben Sie sich jetzt, wenn Sie noch Finanzierung und weitere Unterstützung für Ihr soziales Projekt brauchen können! Insgesamt stehen Preisgelder in Höhe von bis zu 7.500 Euro und weitere Unterstützung bereit.
 
Teilnahmeunterlagen gibt es bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, weitere Informationen in der Ausschreibung:

Ausschreibung für den Engagementpreis-2015

Berlin, Bonn, Düsseldorf, 28. August 2015

 
 
 
 

Im bevölkerungsreichsten Bundesland der Republik beginnen schon zum Ende der nächsten Woche die Sommerferien! Zeit für Spaß, Engagement und neue Kontakte. Drei Gewinnerinnen des Engagementpreises laden zu großen Sommerereignissen und -festen ein. Und ein bis zwei Tipps für Regenwetter gibt es auch.

Sommertipps von den Engagementpreisträger/innen

Berlin, Dessau, Stuttgart, Mannheim, 18. Juni 2015

 

Kurz vor Beginn der Bewerbungsphase 2015 haben die Preisträgerinnen InteGREATer (Engagementpreis-2011) und FREIZEIT-Helden (Engagementpreis-2010) Bewerbungstipps für den Engagementpreis-2015 gegeben. Bei einer Abendveranstaltung in Frankfurt waren ihre eigenen Projekten und die erfolgreichen Bewerbungen der anderen Gewinner/innen Anschauungsmaterial für interessierte Engagierte.

Tipps für die Bewerbung 2015

Frankfurt/Main, 19. Mai 2015

 

RSS