Rock Your Life!

Soziale Mobilität zu fördern und Chancengleichheit für Kinder aus benachteiligten Elternhäusern zu schaffen, war das Ziel, als Rock Your Life! (Engagementpreis-2009) im Jahre 2008 von drei Studierenden der Zeppelin Universität gegründet wurde. Zehn Jahre später ist aus der Studenteninitiative eine deutschlandweit agierende gemeinnützige GmbH geworden, die in über 50 Städten Jugendliche mit Studierenden in Mentoringbeziehungen vernetzt!

Die Ungerechtigkeit, dass Kinder aus Nicht-Akademikerfamilien an Universitäten immer noch unterrepräsentiert sind, und die Tatsache, dass die Herkunft den Lebensweg mit großer Wahrscheinlichkeit in eine bestimmte Richtung lenkt, ließ Stefan Schabernak, Elisabeth Hahnke und Christina Veldhoen 2008 darüber nachdenken, wie man diese Probleme an der Wurzel packen könnte. Nach einigen Wochen und intensiver Recherche wurde ihnen bewusst, dass es meist nicht nur finanzielle Hürden sind, die es für den sozialen Aufstieg zu nehmen gilt. Neben fehlenden Rollenvorbildern und Hilfe bei den Hausaufgaben fehlt häufig auch einfach ein Ansprechpartner, der sich die Zeit nimmt, individuelle Potentiale zu erkennen und zu fördern. Der Lösungsansatz der drei Gründer/innen: ein Mentoringprogramm zwischen Hauptschüler/innen und Studierenden. So würden nicht nur die Schüler/innen unterstützt, sondern auch die Studierenden in soft skills und Führungsqualitäten geschult. Rock Your Life! war geboren. 

RYL gründer screenshot

Die Mentoren werden in mehreren Workshops für die Arbeit mit den Mentees geschult und begleiten sie bei Fragen der Berufswahl und Entscheidungen für die eigene Zukunft ebenso wie bei kulturellen Veranstaltungen oder sportlichen Unternehmungen. Bei den Begegnungen erleben beide Tandempartner einander als individuelle Persönlichkeiten - und nicht bloß als Zugehörige einer bestimmten sozialen Gruppe. So erweitert sich der Horizont aller Teilnehmenden und Vorurteile werden abgebaut. 

RYL Mentoringpaar ©Selina Pfrüner Fotografie

Gemeinsam mit ihren Mentoren arbeiten die Schüler/innen an ihren Träumen und Zielen und bekommen im Rahmen von Unternehmensbesichtigungen oder Praktika Impulse von außen, die dazu beitragen können, den eigenen Weg klarer zu sehen. So können aus der zweijährigen Mentoringbeziehung für beide Partner Perspektiven erwachsen, die über die gemeinsame Zeit hinaus rocken. 

Egal ob als Mentor/in, IT-Beauftrage/r, Kommunikationsreferent/in, Fundraiser, Schatzmeister/in oder Evalutionsbeauftrage/r - es gibt kaum einen Interessensschwerpunkt, den Studierende mit einem Engagement bei Rock Your Life! nicht abdecken könnten. Und wenn die eigene Stadt noch nicht an dem Programm teilnimmt, gibt es sogar die Möglichkeit, einen neuen Standort zu gründen

 RYL summit 2015

RSS  Partner Deutscher Engagementpreis